Auf dem Schulhof der GGS Dringenberg konnten die Schülerinnen und Schüler der 4. Schuljahre bei schönstem Sommerwetter unter Beweis stellen, dass sie bislang nicht nur Schreiben, Rechnen und Lesen gelernt haben, sondern auch zu einer funktionierenden Gemeinschaft geworden sind.

Zwei Teams mit jeweils 12 Kindern stellten sich der Herausforderung, einen Turm, bestehend aus insgesamt 6 Elementen, unter ganz besonderen Bedingungen (siehe Bild) zu bauen.

Koop1      KOOP3

 Schnell wurde klar, dass bei der Bewältigung dieser Aufgabe eine Menge Teamgeist gefragt ist. Nach einer ersten Besprechung, in der unterschiedliche Vorgehensweisen diskutiert wurden, begann die eigentliche Arbeit. Die einzelnen Turmteile mussten mit viel motorischem, kommunikativem sowie strategischem Geschick aufgebaut werden. Rückschläge gab es, doch sie waren nur ein kleines Hindernis auf dem Weg zum Erfolg, der sich auch in Kürze einstellte. Der Turm stand und er hielt! Dementsprechend groß war der Jubel. Sogleich entstand die Idee, den Turm nun auch wieder auf demselben Wege zurückzubauen. Schnell wurde klar, dass auch diese Aufgaben ihre ganz besonderen Schwierigkeiten bereithielt. Doch Dank der tollen Zusammenarbeit im Team, der gezeigten Ausdauer und dem unermüdlichen Wunsch, auch diese Aufgabe gemeinsam zu meistern, stellte sich der verdiente Erfolg ein.

„Das wollen wir unbedingt bald wieder machen“, war die einhellige Meinung am Ende dieser Unterrichtsstunde!

KOOP2

Liebe Kinder, liebe Eltern,

am Mittwoch, dem 12. August 2020, beginnt das neue Schuljahr 2020/2021 für alle Schulkinder der Klassen 2, 3a, 3b, 4a und 4b um 8.05 Uhr.
Die Regeln, die wegen der Corona-Pandemie vor den Ferien galten, bleiben bis auf folgende Änderungen erhalten:

- Alle Kinder und Lehrer tragen auf dem Schulhof und den Gängen einen Mund-Nasen-Schutz. Bitte übt das Anlegen!
- Jedes Kind bringt zusätzlich mindestens einen weiteren Mund-Nasen-Schutz als Reserve mit (wegen der Durchfeuchtung).
- Jedes Kind bringt ein Behältnis für die Aufbewahrung des Mund-Nasen-Schutzes mit.

Es gibt für jede Klasse Treffpunkte auf dem Schulhof, an denen sich die Klassen vor dem Unterricht und am Ende der Pausen treffen. Dort werdet ihr von der Lehrerin oder dem Lehrer abgeholt.
Diese Treffpunkte sind:
- Klasse 2:   Markierungskegel/Linde auf dem Schulhof
- Klasse 3a: vor dem Container bei den Bänken
- Klasse 3b: grünes Klassenzimmer
- Klasse 4a: am Notausgang bei der Turnhalle
- Klasse 4b: am Basketballkorb

Am Mittwoch haben alle Kinder vier Stunden, das heißt, der Unterricht endet für alle um 11.35 Uhr.
Die Betreuung findet wie gewohnt statt.
Den Busfahrplan erhalten Sie über die bekannten Kanäle.

Eltern, die ihre Kinder in der Schule abholen, tragen bitte auch einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Schulgelände, da ein Sicherheitsabstand nicht immer gewährleistet werden kann.
Das Betreten des Schulgebäudes ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich.

Wir wünschen allen noch zwei erholsame Ferientage und freuen uns, euch am Mittwoch wieder zu sehen!

 

Liebe Eltern,

die Einschulung Ihres Kindes findet am Donnerstag, dem 13. August 2020, ab 10.30 Uhr auf der Wiese hinter dem Schulgebäude statt. Bitte bedenken Sie, dass die Ludwig-von-Dringenberg-Straße wegen Bauarbeiten gesperrt ist. Die Schule ist über die Wördehoffstraße erreichbar.
Auf dem gesamten Schulhof tragen bitte alle Personen eine Mund-Nasenbedeckung.
Pro Schulkind sind maximal 4 Begleitpersonen möglich. Auf der genannten Wiese finden Sie Standorte mit je 2 Stühlen vor, die den "Sammelpunkt" der einzelnen Familien darstellen. Wenn Sie dort angekommen sind und verweilen, können Sie die Mund-Nasenbedeckung abnehmen. Bitte füllen Sie die Anwesenheitsliste, die dort liegt, aus.
Die Feier beginnt mit einer kurzen ökumenischen Andacht. Die Klassen 4a und 4b haben Beiträge zur Begrüßung vorbereitet und die Schulleitung informiert Sie über Vereinbarungen und schulische Angebote.

Um kurz nach halb zwölf bringt die Klassenlehrerin Ihr Kind, nach einem etwa halbstündigen Aufenthalt im Klassenraum, zurück zu Ihrem Standort. Eltern und sonstige Personen dürfen die Schule in diesem Jahr leider nicht betreten, so dass keine Fotos im Klassenraum gemacht werden können. Absprachen mit den Betreuerinnen, der Klassenlehrerin oder der Schulleitung treffen Sie bitte auf dem Schulhof. Bei einem garantierten Abstand von 1,5 m können Sie bei diesen Gesprächen auf den Mund-Nasenschutz verzichten.

Euch, liebe Lernanfänger, und euren Familien wünschen alle Kinder, Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule noch ein paar schöne Tage bis zu eurer Einschulung.
Wir freuen uns sehr, wenn Ihr ab Donnerstag zu uns gehört.

 

Das Kollegium wünscht allen Leserinnen und Lesern unserer Homepage von Herzen erholsame Ferien.
Neuigkeiten und Organisatorisches zum nächsten Schuljahr - z.B. das Programm zur Einschulung am 13. August 2020 ab 10.30 Uhr - können Sie ab dem 6. August an dieser Stelle nachlesen.
Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

 

                                            wandern3

 

Liebe Kinder,
liebe Eltern,

ab Montag, dem 15. Juni 2020, findet für alle Schulkinder "Schule fast wie immer" statt. Alle Kinder, die ich bisher gefragt habe, freuen sich darauf und die Lehrerinnen/der Lehrer auch!
Ihr werdet zusammen mit euren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, eurer Klassenlehrerin und eurem Klassenlehrer Unterricht in eurem Klassenraum haben.


Aber es sind nach wie vor Regeln zu beachten!


- Nur Kinder, die keinerlei Krankheitsanzeichen aufweisen, kommen zur Schule. Im Falle einer Krankmeldung bitte in der Schule anrufen.


- Wann immer es geht, solltet ihr weiterhin die Abstandsregel (1, 50 m) beachten.


- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Bus ist Pflicht, in der Schule ist es freiwillig. Trotzdem sollte jedes Kind für besondere Situationen einen Mund-Nasen-Schutz dabei haben, der in einer Papiertüte oder in einer Plastikbox in der Schultasche aufbewahrt wird.


- Am Montag treffen sich die Kinder der Klassen 1, 2a und 2b ab 7.50 Uhr auf dem Schulhof an markierten Treffpunkten.


- Die Kinder der Klassen 3a, 3b und 4 treffen sich am Montag um 8.30 Uhr auf dem Schulhof an markierten Treffpunkten.


- Zu Kindern aus anderen Klassen halte bitte mindestens 1,50 m Abstand!


- Deine Klassenlehrerin/dein Klassenlehrer erwartet dich morgens am Treffpunkt.


- Die Klassen 1, 2a, 2b haben jeden Tag bis um 11.35 Uhr Unterricht.


- Die Klassen 3a, 3b und 4 haben jeden Tag bis um 12.35 Uhr Unterricht.

 

Die Busfahrpläne erhalten die Eltern über die bewährten Kanäle.

Ab Montag, dem 15. Juni, findet keine Notbetreuung mehr statt, da die Kinder täglich Unterricht haben.
Kinder, die in der Betreuung angemeldet sind, können - wenn es die personellen und räumlichen Kapazitäten erlauben - außerhalb der oben angegebenen Unterrichtszeiten bei Bedarf betreut werden. In diesem Fall melden Sie sich bitte telefonisch bei Frau S. Klaus am Mittwoch, dem 10. Juni, oder Sonntag, dem 14. Juni, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr oder bei der Schulleitung dienstlich oder privat.

Am Montag erhalten Sie über Ihr Kind einen Elternbrief zum Abschluss des Schuljahres.

Das Kollegium wünscht Ihnen und Ihrer Familie herzlich ein angenehmes Wochenende.