Süßigkeiten und Zahngesundheit sind zwei Dinge, die nicht so gut zusammen passen. Oder doch? Die Kinder aller Klassen lernten auch in diesem Jahr ganz viel über gesunde Zähne und Ernährung bei den beiden Mitarbeiterinnen des Gesundheitsdienstes aus Höxter. Und ob ihr es glaubt oder nicht: Man darf jeden Tag allerdings erst ab Mittag eine Handvoll Süßes essen!  Aber danach muss man die Zähne putzen! Dann bleiben sie gesund!

Zahnprojekt19

Am 2. Februar feiert Dringenberg den Bischof-Bernhard-Tag, den Gedenktag an seinen Gründer. Traditionell erhalten alle Kinder im Kindergarten und in der Schule an diesem Tag ein Teilchen, denn das hat der Bischof vor vielen hundert Jahren so fest gelegt. Gleichzeitig unternehmen alle Schulkinder an diesem Tag einen Unterrichtsgang zu historisch wichtigen Orten im Dorf. In diesem Jahr erfuhren sie in drei Gruppen etwas über die Zehntscheune, die Glasherstellung, den Burgkeller und die Burgkapelle. Geführt wurden sie von den erfahrenen Heimatkennern Herrn J. Georg, Herrn Wiechers-Wenta und Herrn A. Fleckner. Vielen Dank für diese interessante und spannende Sachunterrichtsstunde.

Bischof Bernhard2019

Heute Morgen hatte die Überraschung die Farbe weiß. In und rings um Dringenberg lag eine geschlossene Schneedecke auf gefrorenem Boden und als auch noch die Sonne am blauen Himmel erschien, war das Wintermärchen perfekt. Ein kleiner Engel freute sich.

                                  Schneeengel

In der Pause konnte dann zum ersten Mal in diesem Jahr gerodelt und gerutscht werden. Hoffentlich bleibt es ein paar Tage so!

Schneevergnügen

Am Dienstag, dem 4. Dezember 2018, übereichten die Kinder der Klasse 3 stolz den Gesamterlös des Basars an die Vorsitzende der Yebo-Initiativen Frau Edeltraut Parensen. Die Kinder hatten alle Einnahmen gemeinsam mit dem Klassenlehrer gezählt und in einer kleinen, selbst gebastelten Schatzkiste verstaut. Sie staunten über so viel Geld und auch Frau Parensen war bei der Übergabe sehr beeindruckt. Sie dankte den Kindern, deren Eltern und dem Klassenlehrer von Herzen für ihr Engagement und die geleistete Arbeit. Mit dem Geld kann nun wieder ein Jahr lang das Mittagessen für die Kinder im Kindergarten Dumayo finanziert werden. Was für eine wunderbare Leistung! Gerade, als Frau Parensen den Klassenraum verlassen wollte, klingelte ihr Handy. Die Leiterin des Kindergartens aus Südafrika Hildegard rief an. Spontan brachte die Klasse ihr ein Ständchen in Form eines Weihnachtsliedes. So kam zum Abschluss noch ein Stückchen Afrika in unseren Klassenraum.

Yebo Geld2018

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein glückliches, gesundes, neues Jahr wünschen wir allen von ganzem Herzen.

                             Christmas lustig16