Die Kinder der Klassen 2a und 2b besuchten im Rahmen des Sachunterrichts und des Deutschunterrichts am Freitag vor den Herbstferien die Pfarrbücherei in Neuenheerse. Demnächst werden sie auch noch die Pfarrbücherei in Dringenberg sowie die städtische Bücherei in Bad Driburg kennen lernen.
Durch ein Rollenspiel erlernten sie den Ablauf des Ausleihens in einer Bücherei, den man ja auch erst einmal wissen muss.  Besonders freuten sich die Kinder im Anschluss über die spannende Geschichte "Das Känguruh und der kleine Hund", die ihnen vorgelesen wurde, und über das eigenständige Stöbern und Lesen in der Bücherei.

Nachdem die Kinder der Klasse 3b im Sachunterricht die Arbeit des Bauern im Jahreslauf intensiv kennengelernt hatten, wurde im regelmäßig stattfindenden Klassenrat der Wunsch geäußert, einen echten Bauernhof zu besuchen, um das erarbeitete Wissen mit der Realität abzugleichen. So wanderten die Kinder bei schönstem Sonnenschein nach Altenheerse, wo sie am Bauernhof Lüke herzlich empfangen wurden. Eine Vertreterin des Landwirtschaftsverbandes sowie die Familie Lüke/Ihmor zeigten und erklärten den Schülerinnen und Schülern die wichtigsten Arbeitsgeräte, die in der modernen Landwirtschaft benötigt werden. Abschließend durften die Kinder die Kühe mit ihren Kälbern und einige Bullen in den benachbarten Ställen und auf den großen anliegenden Wiesen bewundern und die beeindruckenden Tiere bei der Fütterung beobachten.

Wandertag3b 2019

Seit Beginn des Schuljahres 2019/2020 gibt es an unserer Schule eine Sport-Spiele AG. Möglich ist das, weil Frau Petra Wecker, selbst Mutter von drei Kindern und Übungsleiterin, sich bereit erklärt hat, jeden Mittwoch in der 5. Stunde mit einigen Kindern zu spielen und zu turnen. Das Interesse bei den Kindern war so groß, dass fast die ganze Klasse 1 seit Anfang September an dieser Arbeitsgemeinschaft teilnimmt. Die Kinder und Frau Wecker haben sichtlich Spaß. Vielen Dank Frau Wecker.

Sport SpieleAG2019

Ende des zweiten oder Anfang des dritten Schuljahres findet an unserer Schule das motorische Radfahrtraining statt. Das heißt, die Kinder lernen, ihr Fahrrad zu beherrschen. Sie fahren durch enge Gassen, im Slalom, über schräge Rampen. Sie klatschen sich während der Fahrt gegenseitig ab, transportieren Bälle von einem Ort zum anderen, lernen ihr Fahrrad zu tragen und noch viel mehr. Bevor es aber richtig los geht, wird der Verkehrspolizist Herr Kruse eingeladen, um gemeinsam mit den Kindern die Verkehrssicherheit der Fahrräder zu überprüfen. Seine Tipps setzen die Kinder fachkundig um, wie man sieht.

                                                                                                               Fahrrad1                                                                                                                                                                                                          Fahrrad2

Auch in diesem Schuljahr bot Frau Agnes Sürig vom Deutschen Roten Kreuz wieder eine Erste-Hilfe AG für die Viertklässler an. Dafür ganz herzlichen Dank!
Die Kinder lernten , wie man Menschen in Notfallsituationen hilft. Sie versorgten Wunden, legten unterschiedliche Verbände an, brachten ihre Mitschüler gekonnt in die stabile Seitenlage und lernten unter anderem auch, was bei Badeunfällen, Hitzeschlag und Insektenstichen zu tun ist. Alles ganz aktuelle Fragen des bevorstehenden Sommers!

Erste Hilfe